Hillebrand sieht die Verantwortung für die Region und zeigt soziales Engagement als Unternehmer und Familienbetrieb.

Vor einigen Jahren hat das Bau und Immobilienunternehmen die Hillebrand Wertewelten ins Leben gerufen. Im Hillebrand "WerteRad" sind jene Grundsätze zusammengefasst, die den Umgang und das Miteinander nach innen und außen beschreiben.

Kurz danach folgte der Hillebrand Familienkodex. In diesem Kodex sind die Werte der Eigentümerfamilie verankert.

Der Hintergrund beider Ideen ist ein sehr einfacher: Werte in der Firmenphilosophie zu verankern, authentisch zu leben und damit die Ausrichtung des Unternehmens und damit Arbeitsplätze für rund 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sichern.

Einer dieser Werte ist Verantwortung für die Region: Soziales Engagement und die Unterstützung von Institutionen wie das Kinderschutzzentrum Salzburg oder das Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes sehen Bernd und Wolfgang Hillebrand nicht als Verpflichtung sondern als wertvollen und wichtigen Beitrag. Sie wissen, dass finanzielle Unterstützung zwar nicht das Leid der Betroffenen mindert, aber dazu beiträgt, den Weiterbestand dieser Organisationen zu sichern.

 

10 Jahre Kriseninterventionsteam Salzburg

Unternehmer helfen Menschenleben retten