Wohnbau mit Zukunft für Jung & Alt in Fürstenbrunn: Ein Vorzeigeprojekt für alle Generationen

 

Am 16. Oktober wurden die Wohnungen des zukunftsweisenden Gemeinschaftsprojektes „Fürstenbrunn“ der Gemeinde Grödig, Investor & Eigentümer Max Mayr-Melnhof und des Bau und Immobilienunternehmen Hillebrand an die neuen Bewohner übergeben. 

Das Generationenprojekt ist lösungsorientiert und soll sowohl ältere als auch jüngere Generationen ansprechen. So werden Betreuungsplätze für Senioren genauso angeboten wir leistbarer Wohnraum für Familien um der Abwanderung gegenzusteuern. Das Grundstück liegt gegenüber dem „Gasthaus Fürstenbrunn“ und hat eine Fläche von rund 4.400 m². Darauf wurden zwei getrennten Baukörpern mit 17 Wohneinheiten für betreutes bzw. betreubares Wohnen und 18 geförderte Mietwohnungen (inkl. Starterwohnungen) mit insgesamt 35 Carports errichtet. 

Hillebrand agiert nicht nur als Planer und Generalunternehmer, sondern hat  im Sinne seiner „ONE STOP STRATEGIE auch die gesamte Förderungsabwicklung, die Vergabe der Hausverwaltung, Erstvermietung und Übergaben an die Bewohner für Max Mayr-Melnhof abgewickelt und garantiert auch hier einen reibungslosen und professionellen Ablauf.

 

Hier geht´s zum Filmbeitrag von RTS.